PRÄNATAL YOGA

Pränatal Yoga

Yoga für werdende Mamas

Du bist schwanger? Herzlichen Glückwunsch!
Dies ist eine ganz wundervolle und schöne Zeit. Für viele Frauen ist – gerade in unserer westlichen Gesellschaft – dies ein Moment, indem sie endlich mal wieder mit der Kraft der Weiblichkeit in tiefe Verbindung gehen können. Viele suchen in dieser besonderen Phase vermehrt nach Ruhe, Achtsamkeit, einen-Gang-runterschalten und Meditation. Wenn du vorher noch nie Yoga gemacht hast, ist die Schwangerschaft ein schöner Grund damit zu beginnen!
Es geschieht ziemlich viel auf allen Ebenen: In deinem Körper reift und wächst ein neues kleines Leben heran – auf geistig-emotionaler Ebene gibt es daher nun super viele Themen und Fragen die plötzlich im Raum stehen.
Yoga kann in dieser Zeit ist eine Bereicherung für dich als werdende Mama, den Schwangerschaftsprozess und auch dein Baby sein. Du kannst dich spirituell, geistig und körperlich optimal auf die Geburt vorbereiten und in tiefen und engen Kontakt zu deinem Baby gehen.
Es wird im klassischen aber angepassten Hatha Yoga Stil unterrichtet, es fließen auch Elemente aus dem Yin Yoga mit ein. Neben Asanas (Yogahaltungen) und Pranayama (Atemtechniken) auch Beckenboden- und Geburtsvorbereitende Übungen, Entspannung (Savasana), Mantra und Meditation praktiziert werden.
Die Muskulatur wird gekräftigt und gedehnt, um den wachsenden Bauch und den Rücken gut zu unterstützen und dem Körper eine gute Balance zu schenken. Du lernst, den Beckenboden wahrzunehmen, zu aktivieren und zu entspannen, was für die Geburt und die Rückbildung wichtig ist (eine gute Vorbereitung ist die “halbe Miete” für die Rückbildung). Es wird immer darauf geachtet, das Becken gut zu mobilisieren, den Brustkorb zu weiten, den Rücken und die Beine zu stärken. Wir üben effektive Atemtechniken und du lernst, deinen Geist in Ruhe und Entspannung zu schulen, was sich sehr positiv auf den Geburtsprozess und dein Baby auswirkt.
Klingt interessant? Ich freue mich auf dich und deinen Babybauch!

Vorteile von Pränatal Yoga auf körperlicher Ebene

Schulung des Körperbewusstseins
Vorbereitung des Körpers auf die Geburt & mögliche Geburtspositionen.
Vorbeugung und Linderung muskulärer Verspannungen und Schmerzen.
Gelenke schonen und gesund erhalten.
Kraft, Ausdauer und Balance
Vorbereitung des Beckenbodens auf Geburt und Rückbildung.
Vorbeugung und Linderung von Ödemen (Wasseransammlungen)
Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens.
Optimierung von Wachheit und Schlafqualität.
Verbesserung der Atemkapazität.
Linderung und Vorbeugung sanfter “normaler” Schwangerschaftsbeschwerden.

Vorteile von Pränatal Yoga auf mental-emotionaler & spiritueller Ebene

Aufbau und Festigung der Beziehung zu deinem Kind von Grund auf.
Einen smoothen Übergang vom Frausein zum Muttersein schaffen.
Lernen, mit Unsicherheiten und Ängsten umzugehen und diese zu reduzieren.
Eigene Bedürfnisse und Grenzen wahrnehmen und achten lernen.
Innere Ruhe, Achtsamkeit und Selbstvertrauen kreieren.
Den Geist auf die Geburt und das Muttersein vorbereiten.
Einfach eine schöne Zeit zu genießen!

Level:

für alle Level geeignet.

PRÄNATAL YOGA ist nicht geeignet, wenn du unter folgenden Beschwerden leidest:

vaginalen Blutungen
vorzeitigen Wehen
auffälligen Herztönen des Kindes
Blasensprung
zu kleines Kind
Plazentainsuffizienz
zum Ende der Schwangerschaft bei Mehrlingsgeburt

Nur nach Absprache mit Hebamme/Arzt/Ärztin

extremes Unter- oder Übergewicht
Herz-Kreislauferkrankungen
Bluthochdruck
Schwindel und Ohnmacht
Nierenerkrankung
tiefer Plazentasitz
Schwangerschaftsdiabetes
Mehrlingsgeburt (zum Ende der Schwangerschaft)

“Manchmal nehmen die kleinsten Dinge den größten Platz in unserem Herzen ein.”

Winnie Puuh

Aktuelle Kurszeiten – Pränatal Yoga

ONLINE Klasse (einzeln buchbar) – Montags 18:00 – 19:30 Uhr

ONLINE Klasse (einzeln buchbar) – Mittwochs 15:30 – 17:00 Uhr

STUDIO Kurs (8 Termine) – ab Donnerstag 2.6.22 – 9:00 – 10:30 Uhr

STUNDENPLAN

Was andere sagen…

Sabrina

Ich habe bei Verena “Yoga Pränatal” gemacht und war super begeistert. Das ganze lief online ab, was an sich aber nicht schlimm war. Verena hatte immer ein Auge auf uns und konnte uns auch – so gut es eben durch die Kamera ging – korrigieren oder noch Tipps geben.
Jede Stunde war etwas anders und es hat einfach gut getan sich auch in der Schwangerschaft wenigstens einmal in der Woche bewusst die Zeit zu nehmen, sich körperlich zu betätigen, aber auch etwas abzuschalten bzw. zu entspannen. Schön war auch, dass sie immer wieder auf die Schwangerschaft und den Kontakt zum ungeborenen Baby eingegangen ist. Ich kann jeder Schwangeren, die Yoga mag oder es auch mal ausprobieren möchte, die Kurse bei Verena nur empfehlen!

Sabrina S., 31 J., Bamberg

Weitere Yogastile:

Hatha Yoga

Vinyasa Yoga

Yin Yoga

Pränatal Yoga

Teen Spirit Yoga

Personal Yoga

„Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind.”

Gertrud von Le Fort (deutsche Dichtern, 1876-1971)